Generic selectors
Nur exakte Ergenisse
Suchen in Titel
Suche in Inhalt
Post Type Selectors

Presse

Aufkündigung des Sozialstaatsprinzips

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV PRO ASYL PRESSEERKLÄRUNG 1998 ::: Presseerklärung vom 5. Februar 1998 Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes im Bundesrat Aufkündigung des Sozialstaatsprinzips „Pro Asyl“ appelliert an die Ministerpräsidenten der Länder „Pro Asyl“ hat sich heute in einer Eilaktion nochmals an die Ministerpräsidenten der Länder gewandt, um den Antrag zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes abzuwenden, nach der[…]

Beharren auf völkerrechtswidriger Verschärfung

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV PRO ASYL PRESSEERKLÄRUNG 1998::: Presseerklärung vom 26. Februar 1998 Verschärfung des Asylbewerberleistungsgesetzes voraussichtlich noch im März im Bundestag Änderungsvorschlag des Bundesgesundheitsministeriums: Beharren auf völkerrechtswidriger Verschärfung „Pro Asyl“: Modellversuch zur Entrechtung und Vertreibung von Menschen INHALT Korrektur Frankfurter Rundschau vom 28.2.1998 Sozialhilfe-Menschenwürde-Ausländer Grafikserie mit Texten und Folien Beitrag zur Diskussion um das[…]

PRO ASYL fordert grundsätzlichen Politikwechsel

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV PRO ASYL PRESSEERKLÄRUNG 1998 ::: Presseerklärung vom 1. Januar 1998 50. Jahrestag der Menschenrechtsdeklaration „Pro Asyl“ fordert grundsätzlichen Politikwechsel Menschenrechtsverstöße in Deutschland dürfen nicht länger ignoriert werden. INHALT die tageszeitung vom 2. Januar 1997 Frankfurter Rundschau vom 2. Januar 1997 (S. 1) div. Links zum Thema Einen grundsätzlichen Politikwechsel und eine[…]

Interkulturelle Woche in Schwerin

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV FOTOSERIEN 2001 ::: Auftakt der Interkulturellen Woche in Mecklenburg-Vorpommern 2001 am 21. September im Schloss Schwerin, Festsaal INHALT Einladung Presseerklärung Fotos EINLADUNG Interkulturelle Woche 2001 Die diesjährige Interkulturelle Woche findet vom 25. – 29. September 2001 statt. Sie steht bundesweit unter dem Motto: „Rassismus erkennen – Farbe bekennen“. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sind[…]

Neue Flüchtlingspfarrerin in Schwalbach Ts.

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV FOTOSERIEN 2001 ::: Hessische Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Schwalbach bei Frankfurt Einführung von Mechthild Gunkel als Flüchtlingspfarrerin INHALT Presse Bilder Presse Pressemitteilung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau 14. Dezember 2001 Neue Pfarrerin für Flüchtlinge Neue Seelsorgerin in Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge Schwalbach a.Ts., 13.12.01 (epd). – Pfarrerin Mechthild Gunkel (41)[…]

Neue Asylunterkunft auf dem Rhein-Main-Flughafen

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV ASYL 2002 ::: PRESSEERKLÄRUNG PRO ASYL (DE) 30. Mai 2002 Neue Asylunterkunft auf dem Rhein-Main-Flughafen still und leise in Betrieb gegangen Zurückweisungshaftanstalt soll nebenan entstehen „Pro Asyl“: Bauliches Bekenntnis zur Weiterführung eines inakzeptablen Verfahrens Unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist Mitte Mai eine neue Flüchtlingsunterkunft im Transitbereich des Frankfurter Rhein-Main-Flughafens in Betrieb[…]

OPEN-AIR-PORT gegen Rassismus und Abschiebungen

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV ASYL 2002 ::: ARCHIV FOTOSERIEN 2002 ::: 1. OPEN-AIR-PORT gegen Rassismus und Abschiebungen 8. Juni 2002 – Für die sofortige Schließung des Internierungslagers INHALT Presse Rede Fotos Presseerklärung „Pro Asyl“ (DE) Presseerklärung „Pro Asyl“ (EN) Flughafen Frankfurt : Internierungslager für Flüchtlinge Die Einrichtung befindet sich in einem abgelegenen Winkel des Tranistbereichs[…]

Mahnwache gegen neue Abschiebehaftanstalt

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV FOTOSERIEN 1998 ::: ARCHIV ASYL 1998 ::: 10. Dezember 1998 – Tag der Menschenrechte MAHNWACHE INGELHEIM gegen Abschiebehaftanstalt RESSOURCEN Fotoserie Pressebericht Redetext Demo 2001 Demo 2003 Schweigemarsch durch Ingelheim vor die heutige zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber, die nach dem Willen der rheinland-pfälzischen Landesregierung ab 1999 in eine Abschiebestelle umgewandelt werden soll[…]

Geburtenrückgang und künftige Ausländerpolitik

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV MIGRATION 1977 ::: DER SONNTAG Kirchenzeitung für das Bistum Limburg vom 1. Mai 1977 Derzeitige Ausländerpolitik ist kurzsichtig Geburtenrückgang und künftige Ausländerpolitik Seminar der Rabanus-Maurus-Akademie Limburg/Königstein. – Als kurzsichtig muß die derzeitige Ausländerpolitik angesehen werden, die die Rückkehr der inzwischen eingewanderten ausländischen Arbeiterbevölkerung betreiben will und die Bundesrepublik als Nicht-Einwanderungsland bezeichnet.[…]

Kein Herkunftsland soll bestraft werden

HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV ASYL 2002 ::: Frankfurter Rundschau vom 21. Juni 2002 Flüchtlinge Kein Herkunftsland soll bestraft werden Von Rainer Jung Die Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD), hat Pläne abgelehnt, Herkunfts- und Durchreiseländern von Flüchtlingen die Entwicklungshilfe zu kürzen, wenn sie bei der Verminderung illegaler Einwanderung nach Europa nicht ausreichend kooperierten. BERLIN,[…]

Nach oben