Generic selectors
Nur exakte Ergenisse
Suchen in Titel
Suche in Inhalt
Post Type Selectors
HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV PRO ASYL PRESSEERKLÄRUNG 1989 :::
5.4.1989

Gemeinsame Presseerklärung von terre des hommes Deutschland und PRO ASYL
Visapflicht für Kinder – Mauer gegen Unmündige


Frankfurt/Osnabrück. Das Kinderhilfswerk terre des hommes und die Flüchtlingsorganisation PRO ASYL verurteilen die Einführung der Visapflicht für Kinder bis 16 Jahren. Den verzweifelten Schritt vieler Eltern, ihre Kinder vor Verfolgung, Folter, Verwundung und Tod zu retten, werde in eiskalter Berechnung ein Riegel vorgeschoben. Tausende Kinder seien in den Krisengebieten der Welt Opfer von Folter, von staatlichen Übergriffen und Menschenrechtsverletzungen. Zehntausende würden willkürlich verhaftet, in Gefängnisse gesperrt, verschleppt, ermordet und hingerichtet. Kinder müssten die Folterungen ihrer Eltern mit ansehen oder werden ihren Eltern, um sie zu erpressen, weggenommen. Nach Angabe des Hohen Flüchtlingskommissars – so die beiden Organisationen – seien über sechs Millionen Kinder auf der Flucht. Nur einem Bruchteil von ihnen sei es bisher gelungen, in die Bundesrepublik zu gelangen. Dies solle nun rigoros verhindert werden.


Nach oben