Generic selectors
Nur exakte Ergenisse
Suchen in Titel
Suche in Inhalt
Post Type Selectors
HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV PRO ASYL PRESSEERKLÄRUNG 1989 :::
18.7.1989

Sommertheater auf dem Rücken der Flüchtlinge beenden!


Einen eindringlichen Appell an das Berliner Abgeordnetenhaus sowie an Politiker aus dem Bundesgebiet, das Berliner Sommertheater auf dem Rücken der Flüchtlinge zu beenden, richtet die bundesweite Arbeitsgemeinschaft PRO ASYL.

Scharf verurteilte Wolfgang Grenz, einer der Sprecher von Pro ASYL, die Berliner Diskussionen als Versuch, „im Sommerloch die Asyldiskussion hoch zu putschen.“ Dies leite „völlig überflüssig neues Wasser auf die Mühlen der Rechtsradikalen.“

Die Berliner Asylweisung gäbe endlich Flüchtlingen aus Kriegs- und Krisengebieten, die ohnehin nicht abgeschoben würden, einen sicheren Aufenthaltsstatus. Dies sei ein Akt der Menschlichkeit und verdiene Lob statt Kritik. Auch ehemalige Straftäter müssten vor Gefahren für Leib und Leben bewahrt werden. Deshalb sei die Bewährungsduldung für ehemalige Straftäter eine angemessene Lösung.


Nach oben