Generic selectors
Nur exakte Ergenisse
Suchen in Titel
Suche in Inhalt
Post Type Selectors
HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV PRO ASYL PRESSEERKLÄRUNG 1994 :::
16. August 1994

BGS-Bericht
OSTEUROPA – HINTERHOF DEUTSCHER ASYLPOLITIK


Osteuropa ist zum Hinterhof der deutschen Asylpolitik geworfen. Dies erklärte die Arbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge PRO ASYL zu dem von Bundesinnenminister Manfred Kanther vorgelegten BGS-Bericht.

Die Flucht unzähliger Menschen aus den Kriegs- und Krisengebieten der Welt nach Westeuropa oder Skandinavien scheitere immer häufiger an den Grenzen. Die Grenzsicherungen würden auch ohne Todesstreifen und Schießbefehle fast unüberwindlich. Eine reguläre Einreise sei für Flüchtlinge rechtlich ausgeschlossen. Dies führe dazu, daß sich mittlerweile hunderttausende Flüchtlinge in den Ländern Osteuropas ohne ausreichende Versorgung und Asylschutz aufhielten. So gesehen hat die Bundesrepublik nicht zur Lösung sondern zur Verschärfung des Flüchtlingsproblems beigetragen.


Nach oben