Generic selectors
Nur exakte Ergenisse
Suchen in Titel
Suche in Inhalt
Post Type Selectors
HERBERT LEUNINGER ::: ARCHIV PRO ASYL PRESSEERKLÄRUNG 1990 :::
27.6.1990

Bleiberecht für Roma
Appell an Innenministerkonferenz


Ein Bleiberecht für Roma fordert Herbert Leuninger, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge PRO ASYL von der am 29.6. zusammentretenden Innenministerkonferenz. In getrennten Schreiben an Bundesinnenminister Schäuble und die einzelnen Länderinnenminister hat sich PRO ASYL hinter den Appell der ROM und SINTI Union gestellt, endlich den Teufelskreis der Vertreibung, der Nomadisierung und der Diskriminierung zu durchbrechen und dieser zahlenmäßig begrenzten Personengruppe eine aufenthaltsrechtliche Sicherheit zu gewähren.

„Aufgrund der nationalsozialistischen Vernichtungs- und Vertreibungsstrategie, der Hunderttausende Sinti und Roma zum Opfer gefallen sind, haben die Bundesrepublik und ein künftig vereinigtes Deutschland diesen Menschen gegenüber eine ähnliche Verantwortung wie gegenüber den Aussiedlern aus Osteuropa“, heißt es weiter in dem PRO ASYL- Schreiben.

Gleichzeitig fordert PRO ASYL die Bundesregierung, den Bundestag und Bundesrat auf, nachhaltig und wirksam auf die überfällige rechtliche und politische Lösung auf der Ebene des Europa-Rates und der Europäischen Gemeinschaft hinzuarbeiten.


Nach oben